Verlässliches und präzises Zählen sowie Wiegen mit der Zählwaage

Eine Zählwaage wird für das schnelle und präzise Zählen von Stückgütern verwendet. Zählwaagen werden in der Produktion, im Wareneingang, in der Inventur sowie im Verkauf eingesetzt. Sie entlasten das Personal und sparen Kosten.Waage

Charakteristiken einer Zählwaage

Die Wiegeelektronik ist bei Zählwaagen mit einer Rechen-Software verbunden. Dadurch können Artikel genau gezählt werden. Die Artikel werden auf die Wägeplatte gelegt. Die Zählwaagen dienen zum Zählen von Stückzahlen sowie zur Kontrolle von Gewicht und Anzahl. Die Zählwaagen können einfach bedient werden und liefern präzise Resultate sehr schnell. Durch die Verwendung von Zählwaagen werden viel Zeit und Mühe gespart. Zudem senkt die Waage die Fehlerhäufigkeit, sorgt für eine Genauigkeit bei den Ergebnissen und trägt zur Steigerung der Produktivität bei.

Anwendungsgebiete einer Zählwaage

Eichfähige, nicht eichfähige sowie fertig geeichte Zählwaagen können in allen Bereichen der Industrie verwendet werden, zum Beispiel beim Versand, in der Produktion, im Lager, beim Wareneingang sowie in der Logistik, mehr dazu unter. Wenn Artikel und Waren in einer großen Anzahl gelagert werden, bieten die Zählwaagen Unterstützung bei der Bestandsaufnahme. Eingesetzt werden die Zählwaagen in Großmärkten, Druckereien, Speditionen, Baumärkten sowie im Labor, bosche.eu. Mit dieser Waage können unter anderem Umschläge, Visitenkarten, Medikamentenflaschen, Broschüren, Werkzeuge, Nägel sowie Autoteile gezählt werden.

Anwendungsprozess mit einer Zählwaage

Mit der Zählwaage wird zuerst das durchschnittliche Gewicht festgestellt. Ein Referenzobjekt wird dafür gewogen. Dann wird die Gesamtmenge verwogen und das Gesamtgewicht bestimmt. Zum Schluss berechnet die Waage die Stückzahl. Dafür wird das Gesamtgewicht durch das durchschnittliche Gewicht geteilt. Dies kann automatisch oder per Knopfdruck erfolgen. Die Zählwaagen berechnen ebenfalls, wieviel das Einzelstück wiegt. Wenn die Zählwaagen unter dem Einfluss von Sonneneinstrahlung, Vibrationen, extremen Temperaturen, Zugluft oder hoher Luftfeuchtigkeit kann es zur Verfälschungen der Ergebnisse kommen. Aus diesem Grund sollte die Waage unter stabilen Bedingungen verwendet werden. Die Wägeplattform sollte frei von Partikeln und gepflegt sein.

Funktionen einer Zählwaage

Zählwaagen prüfen beim Wareneingang, ob die Artikeln in der korrekten Menge geliefert wurden. Eine weitere Funktion der Zählwaagen ist das Summieren. Die Waage stellt die Summe der Anzahl von einzelnen Zählungen fest. Die Plus-Minus-Kontrolle ist wichtig für die Warenwirtschaft, damit laufende Abweichungen zwischen dem System und dem wirklichen Bestand kontrolliert werden können. Mit der Stückzahl-Dosierung-Funktion kann ein Stückzahl-Sollwert präzise dosiert werden. Die automatische Referenzoptimierung gleicht Unregelmäßigkeiten aus. Durch die Speicherfunktion wird das Stückgewicht gespeichert und kann abgerufen werden. Die Protokollierung zählt ebenfalls zu den Funktionen von Zählwaagen. Große Mengen an Gütern können in den meisten Fällen nicht lose gewogen werden. Aus diesem Grund ist die Tarafunktion sehr wichtig. Entsprechende Behälter können beim Zählen und Wiegen außen vor bleiben, indem sie automatisch oder per Hand austariert werden.