Die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten einer Fertighalle

Unter einer Fertighalle ist eine jene Halle zu verstehen, die bereits vorgefertigt ist. Das Grundgerüst ist somit bereits vorhanden. Die anderen Teile müssen da nur noch jeweils passend zusammengebaut werden. So spart man sich von vornherein viel Arbeit. Man muss sich also nicht groß mit dem Aufbau der Halle an der Baustelle selbst befassen, sondern kann sich direkt um die eigentliche Arbeit kümmern. Die Halle überzeugt vor allem durch ihren variablen Einsatz bei jedem Wetter. Eine solche Halle kann in Standardversionen erworben werden, aber neben diesen gibt es auch noch spezielle Anfertigungen. Lagerhallen sind z.B. Formen die bereits standardisiert existieren. Natürlich gibt es nicht nur die allgemeinen Koste der Anschaffung. Weitere Dinge wie die Beheizung, Elektronik oder Entwässerung fallen bei der Kosten-Kalkulation auch ins Gewicht.

Die Varianten der Fertighalle

Die Nutzung einer solchen Halle ist sehr vielfältig. Will man eine standardisierte Halle haben, so wird diese als Lagerhalle oder auch als Halle für Produktionsprozesse angeboten. Weiterhin kann jene Halle auch in Form der Logistikhalle verkauft werden. Zudem ist der Typ Leichtbauhalle möglich. Wenn man jene Variante nicht nutzen will, dann gibt es nur noch eine andere Option. Man kauft eine Halle, welche noch zusammengebaut werden muss. Frisomat bietet das zum Beispiel an. Dabei ist dann bereits das Grundgerüst vorhanden, aber der Rest muss noch eigenständig aufgebaut werden, sodass sich die Fertighalle ergibt. Eine solche Halle kann man dann dazu benutzen, wenn man als Schule eine Sporthalle errichten möchte oder auch wenn man einen Bauernhof besitzt. Denn dann kann man in einer solchen Halle, die ganzen Maschinen unterbringen. Wenn man schon konkrete Ideen hat, wie die Halle aussehen soll dann kann man seine Wünsche auch ganz einfach äußern. Der Hersteller kann dies dann auf jeden Fall berücksichtigen.

Der Preis einer Fertighalle

Was so eine Halle kostet, das fragen sich viele Leute. Häufig hat man davon keine Vorstellungen. Insbesondere nicht, wenn man damit noch nie in Berührung kam. Die Kosten sind immer in Abhängigkeit von der Ausstattung zu bedenken, wie auch von der Größe der Halle. Je mehr Quadratmeter gebraucht werden, desto teurer wird es. Wie auf dem Wohnungsmarkt.

Die diversen Materialien der Halle

In vielen Fällen beseht eine solche Fertighalle aus dem Material Aluminium. Das wird dann für die Wände sowie Decken genutzt, um diese zu verkleiden. Das Grundgerüst jedoch kann natürlich nicht aus diesem Material bestehen, sondern wird aus Stahl erzeugt. Nur so können die Eigenschaften der Halle auch gewährleistet werden. Auch eine Halle aus Holz ist eine tolle Möglichkeit, um dadurch z.B. eine Reithalle zu bauen.

Motordrossel zum Schutz des Frequenzumrichters

Eine Motordrossel kann ein nicht zu unterschätzendes Utensil für den Antrieb bzw. den Motor eines Fahrzeugs sein. Im nachfolgenden Beitrag erfahren Sie alle zu berücksichtigenden Komponenten im Rahmen der Thematik Motordrossel.

Was ist eine Drossel?

Bei einer Drossel handelt es sich um ein induktives Bauteil der Elektrotechnik. Drosseln können für verschiedene Parameter verwendet werden. Denkbar ist die Verwendung zur Entstörung, Energiespeicherung sowie zur Strombegrenzung und Kommutierung.

Weshalb verwendet man Motordrosseln?

Eine Motordrossel wartet mit verschiedenen positiven Eigenschaften auf. Sie kompensiert beispielsweise hohe Umladeströme. Hohe kapazitive Umladeströme treten vor allem bei abgeschirmten Motorkabellängen ab einer Länge von 25 m auf. Parallel hierzu werden die Stromänderungsgeräusche im Motor modifiziert. Eine Motordrossel ermöglicht zudem eine wesentlich längere Motorleistung und sie reduziert die Stromwelligkeit im Motor. Parallel hierzu werden sowohl die Endstufen sowie die Gleichrichter der Verstärker und die Isolation der Motorwicklung geschont.

motordrosselUm eine entsprechende Funktionstüchtigkeit herzustellen, muss der Motor jedoch zwingend über eine abgeschirmte Leitung grundversorgt werden. Die verwendete Motordrossel dämpft die gesamte Anstiegsgeschwindigkeit des gegebenen Motorstroms. Durch dieses Vorgehen wird der Strom, der auf den Schirm übertragen wird, kleiner. In diesem Gefüge wird das Kernmaterial der verwendeten Motordrossel dann kontinuierlich mit einer Verstärkerfrequenzummagnetisiert. Dieses Vorgehen der Ummagnetisierung erzeugt wiederum Drosselverluste. Im Zuge, dessen wird sie warm.

Die Motordrossel ein hilfreiches Utensil für den Antrieb und den Motor

Störungen im motortechnischen Ablauf lassen sich durch den Einsatz von Motordrosseln verhindern. Die entsprechende Motordrossel unterstützt in diesem Bereich ganz aktiv eine Minimierung der Emissionswerte vor allem im Bereich des Lärms und schützt den Motor zudem vor gravierenden Störungen. Eine denkbare gravierende Störung ist in diesem Bereich die unerwünschte Überhitzung des Motors. Leistungsgebundene Störungen können sich in diesem Zuge vor allem im unteren Frequenzbereich abdrosseln lassen. Aufgrund der modernen Designs und der innovativen Konzeptionen von Motordrosselnist es möglich komplikationslos auch höheren Anforderungen entgegenzutreten.

Im Rahmen eines einfachen Arbeitsalltags erfüllt die Motordrossel ganz elementare Aufgaben, die wiederum für eine erhöhte Effektivität sowie einem komplexen Motorschutz parallel sorgen. Auf diese Weise kompensieren Motordrosseln kapazitive Umladeströme. Diese Umladeströme lassen sich in der Praxis nicht vermeiden.
Das elementare Problem, dass in diesem Zuge von einer Motordrossel primär eliminiert wird, ist folgendes:
Sollte zwischen einem Frequenzumrichter und einem Motor ein Kabel mit einer größeren Länge genutzt werden, so könnte das dann zu kurzzeitigen Spannungserhöhungen führen. Hierbei könnte in einem Extremfall sogar eine Spannungsverdoppelung im direkten Vergleich zu einer Zwischenkreisspannung erfolgen. Hierbei könnte beispielsweise eine Überhöhung der Motorspannung das Ergebnis sein.

Fazit: Motordrossel

Eine Motordrossel kann ein hilfreiches und vor allem nützliches Utensil für die Anwendung bei Antrieben und Motoren sein. Berücksichtigen sollten Sie jedoch bei einer Drosselung oder Entdrosselung eines Fahrzeugs, dass Sie im schlechtesten Fall in den Bereich eines Bußgeldes oder Ähnliches kommen. Die Regeln der STVO sind zwingend einzuhalten.

 

Parkplatzschild: Fahrzeuge werden vor den Anfahrschäden geschützt!

Werden Fahrzeuge falsch geparkt, kann dies im Betriebsablauf zu Verzögerungen führen. Ein Parkplatzschild sorgt dafür, dass die Parkzonen richtig gekennzeichnet sind und damit werden die Missverständnisse verhindert. Ein Parkplatzschild gibt es für die Geschäftsleitung, die Besucher, die Kunden oder auch die Mitarbeiter. Meist wird das Parkplatzschild sogar in der ausgezeichneten Verkehrszeichenqualität erhalten. 

Was ist für das Parkplatzschild zu beachten?

parkplatzschildMeist ist eine reflektierende Folie vorhanden und damit ist im Dunkeln dann auch die Sichtbarkeit höher. Dies ist sehr wichtig und besonders bei den späten Abendstunden und den frühen Morgenstunden. Wird ein Parkplatzschild gekauft, gibt es oft das Befestigungsmaterial gleich mit dazu. Hinzu kommt noch die detaillierte Aufbauanleitung, welche den Aufbau sogar für die Laien ermöglicht. Die Montage wird damit deutlich vereinfacht und jeder kann viel Zeit damit sparen. Für die Befestigung gibt es meist Winkeleisen, Schraubenset und die Schilderträger. Hinzu kommt dann natürlich das bestellte Parkplatzschild. Ein Parkplatzschild kann dabei nach den eigenen Vorgaben produziert werden.

Jeder kann im Internet den Wunschtext eingeben und auch Nummerierungen sind kein Problem. Die Schilder werden innerhalb kurzer Zeit geliefert und dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Parkplatzbegrenzungen, Parkausweise, Parkleitsysteme oder Reservierungsschilder handelt. Gerade die Parkplatzbegrenzungen bieten den Vorteil, dass die Fahrzeuge vor den Anfahrschäden geschützt werden. Zudem wird das Überfahren von Grünflächen oder Ähnlichem damit verhindert. Fahrwege und Parkflächen werden durch die Begrenzer markiert und durch abgerundete Kanten und Ecken werden die Reifen nicht beschädigt.

Hier weiterlesen

Wichtige Informationen für das Parkplatzschild

Der Service von der individuellen Beschriftung ist sehr beliebt und so können alle Schilder ganz nach eigenen Vorstellungen und Wünschen konfiguriert werden. Unklarheiten zwischen Kunden, Mitarbeitern, Geschäftsführung und Besuchern wird gezielt vorgebeugt. Immer wird direkt ersichtlich, wem ein Parkplatz zugeteilt wurde. Meist sind die Schilder witterungsbeständig und hochbelastbar. Dies ist sehr wichtig, weil ein Parkplatzschild meist für den Außenbereich ist und damit Wind und Wetter ausgesetzt ist. Die Schilder bieten eine hohe Stabilität, dass sie auch bei stärkerem Wind nicht verbiegen oder umfallen. Reflektoren an dem Schild sorgen für die verbesserte Sichtbarkeit bei Nacht und Tag.

Sehr oft gibt es den Hinweis auf dem Parkplatzschild, dass die wiederrechtlich parkenden Fahrzeuge dann kostenpflichtig abgeschleppt werden. Die Mitmenschen werden damit über ein unrechtmäßiges Handeln bei dem Gelände informiert. Das Zugehörigkeitsempfinden zu dem Unternehmen wird nochmals verstärkt, wenn die KFZ-Kennzeichen oder die Namen der Mitarbeiter auf den Schildern stehen. Alle Stellflächen lassen sich mit Hilfe dieser Schilder dann personalisieren und reservieren. Auf spezielle Parkmöglichkeiten weist auch das Kennzeichnen von Behindertenparkplätzen, Patientenparkplätzenoder Besucherparkplätzen hin.