Pflegebedürftig: In den eigenen vier Wänden mit einer 24 Std Betreuung

Ist man aufgrund vom Alter oder wegen einer Krankheit auf eine 24 Std Betreuung angewiesen, so stellt sich oft in diesem Zusammenhang die Frage nach der Umsetzung. Gerade für Angehörige ist es oft nicht möglich, das so zu leisten. Letztlich bleibt dann meist nur der Weg in ein Pflegeheim übrig. Doch das muss nicht der Fall sein, wie man nachfolgend erfahren kann. 

Das ist eine 24 Std Betreuung

Es kann viele Gründe geben, warum man auf eine Betreuung rund um die Uhr angewiesen ist. Ist das der Fall, stellt sich die Frage nach der Umsetzung. Schließlich muss bei einer solchen Betreuung, immer jemand da sein. Können das Angehörige in diesem Umfang nicht leisten und möchte man auch nicht in ein Pflegeheim, so kann man hier auch Pflegekräfte in Anspruch nehmen. So gibt es hier Agenturen, die aus Deutschland, aber auch aus den Ost-Staaten von Europa, entsprechende Pflegekräfte vermitteln. Damit eine Betreuung auch rund um die Uhr gewährleistet ist, wohnt die Pflegekraft in der Regel im selben Haushalt. Aufgrund von diesem Umstand ist meist auch das Tätigkeitsgebiet, wesentlich umfassender, als man es von einem klassischen Pflegedienst kennt.

Das leistet eine 24 Std Betreuung

So umfasst die 24 Std Betreuung hier nicht nur die Pflege und Versorgung, sondern auch die Gestaltung der Freizeit, die Erledigung von Angelegenheiten mit Behörden oder aber auch der Haushalt und das Einkaufen. Was hier alles von der Pflegekraft im Detail im Rahmen der Betreuung geleistet wird, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. So zum Beispiel in welchem Gesundheitszustand sich der betroffene Mensch befindet. Vielleicht kann dieser auch noch Aufgaben selbst erledigen oder braucht nur eine leichte Unterstützung. Zudem kommt es natürlich auch darauf an, ob es Angehörige gibt und in welchem Umfang die in die Betreuung eingebunden sind. Wie man daran erkennen kann, gibt es vielfältige Möglichkeiten was die Aufgaben, aber auch die Organisation betrifft.

Kosten für eine 24 Std Betreuung

Natürlich stellt sich im Zusammenhang mit einer solchen umfassenden Betreuung rund um die Uhr, auch die Frage nach den Kosten. Hier gibt es je nach Anbieter Unterschiede in der Höhe. Aus diesem Grund, sollte man sich vorher auch über die anfallenden Personalkosten und etwaigen weiteren Gebühren genau informieren. Und hier ruhig auch die Angebote vergleichen. In Zeiten von Internet ist das mit keinem großen Aufwand mehr verbunden. Doch bei einer 24 Std Betreuung fallen nicht nur Personalkosten an. Sondern hier muss man unter Umständen auch eventuelle Kosten für die Unterbringung und die Verpflegung für die Pflegekraft entsprechend noch berücksichtigen. Wie viel man am Ende selbst für eine solche rund um die Uhr Betreuung bezahlen muss, hängt natürlich auch davon ab, in welchem Umfang die Kosten durch die Krankenversicherung getragen wird. Hier sollte man sich bereits im Vorfeld durch seine Versicherung beraten lassen.